Tag 1 | Bewusstsein

Erfahre weshalb das Leben Deiner Berufung nicht nur zum Traumjob sondern auch zu einem erfüllten Leben führt.

Zu diesem Thema begleiten dich:

Holger Eckstein, Sinn-Macher

«Heute weisen nicht mehr Staaten, sondern Unternehmer der Menschheit den Weg. Sie sollten den Wunsch haben, mit dem, was sie tun, etwas Gutes für die Welt zu erschaffen – im eigenen Interesse und in dem ihrer Kunden und Mitarbeiter, der Gesellschaft, der Menschheit und des Planeten. Dieser Welt will ich mit meiner Arbeit zum Durchbruch verhelfen.»

 

Christine Kloess, Expertin für Lebenswege

«Wir leben in einer Epoche der menschlichen Evolutionsgeschichte, die es uns als Individuum erlaubt, unsere Bestimmung zu leben und unser Potential umzusetzen. Für eine gesunde Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft ist es von zentraler Relevanz, dass der Einzelne sich selbst erkennt und sich auf den Weg zu sich selbst macht, um das zum Ausdruck zu bringen, was in ihm steckt.»

 

Carsten Rübsaamen, Co-Founder Bookbridge

 

Omid Manavi, Experte für menschenorientierte Unternehmensentwicklung

«Arbeitsplätze sollten an die Stärken, Bedürfnisse und Interessen der Menschen angepasst sein. Nur, wenn man im Job seine Stärken, Interessen und Bedürfnisse auslebt, ist man produktiv. So viele Talente bleiben heute auf der Strecke, da Menschen in eine Stellenbeschreibungsbox wie eine Kuh in eine Box gesteckt werden. Wenn Unternehmen ihre Arbeitsplätze wie Maßanzüge gestalten, ziehen sie die passenden Fachkräfte an.»